Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Termine und Veranstaltungen Neue Website von Eucor
Artikelaktionen

Neue Website von Eucor

Trinationaler Universitätsverbund modernisiert seinen Internetauftritt.

Neue Website von Eucor

Foto: Max Orlich

Zu Beginn des Wintersemesters 2018/2019 präsentiert sich die Website von Eucor – The European Campus nach einem Relaunch im neuen Gewand. Verschiedene Zielgruppen können sich nun ausführlicher und gezielter über den Verbund und seine Angebote in Forschung und Lehre informieren.

Die Website stellt das gemeinsame Lehrangebot, grenzüberschreitende Forschungsprojekte und -netzwerke sowie die Mobilität zwischen den Mitgliedsuniversitäten vor. Außerdem bündelt sie Wissenswertes zur binationalen Promotion, zum Finanzierungsinstrument „Seed Money“ und zum „Eucor-Label“. Interessierte Leserinnen und Leser finden Erfahrungsberichte, Tipps und Links, unter anderem zum Berufseinstieg, einen Blick auf die Geschichte und Organisation des Verbunds sowie die Möglichkeit, den Newsletter von Eucor – The European Campus zu abonnieren.

Der Internetauftritt ist nun auch bequem von mobilen Endgeräten aufrufbar, und der Umzug auf eine moderne technische Plattform garantiert schnelle Ladezeiten. Die Website ist auf Deutsch und Französisch verfügbar; eine englische Version folgt in Kürze.

https://www.eucor-uni.org/de

 

Hintergrundinformationen zu Eucor – The European Campus

Der Europäische Verbund für territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) Eucor – The European Campus ist vor dem Hintergrund einer langjährigen Kooperation der Universitäten am Oberrhein entstanden. Im Dezember 2015 unterzeichneten die fünf Mitgliedsuniversitäten – die Universität Basel, die Universität Freiburg, die Université de Haute-Alsace, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die Université de Strasbourg – die Gründungsdokumente, um der grenzüberschreitenden Forschung und Lehre eine eigene Rechtspersönlichkeit zu geben. Mit den Kompetenzen und Potenzialen der 15.000 Forschenden und 11.000 Doktorandinnen und Doktoranden sowie 115.000 Studierenden wird der Aufbau eines klar profilierten Wissenschafts- und Forschungsraum ohne Mauern und Grenzen und mit internationaler Ausstrahlung angestrebt.

 

Magazin „Auf dem Weg zur Europäischen Universität: Forschung und Lehre im trinationalen Universitätsverbund Eucor – The European Campus“

www.pr.uni-freiburg.de/go/duz

 

Der Relaunch wurde im Rahmen des Interreg-Projektes „Eucor – The European Campus: grenzüberschreitende Strukturen“ mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziert.

 


„Der Oberrhein wächst zusammen: mit jedem Projekt.“

 

Kontakt:
Johann Breton
Université de Strasbourg
Tel.: 00 33 (0)3 68 85 82 94
E-Mail: johann.breton@eucor-uni.org

Sarah Nieber
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0049 (0)761/203-4282

E-Mail: 

 

Alumni Freiburg e.V.

alumni foerdern mit alumni a

Aktuelle Termine

Alumni-Club Hessen

Der Alumni-Club Hessen lädt am 08.10. zu einem Vortrag von Johannes Baron mit dem Thema "Integration (von Flüchtlingen, u.a. Zugezogenen) am Beispiel des Main-Taunus-Kreises / Erfahrungen,  Herausforderungen, Perspektiven" ein. Eine Anmeldung ist bis zum 29.09. möglich. mehr...


Alumni-Club Württemberg

Am 09.10. trifft sich der Alumni-Club Württemberg, um gemeinsam mit Vize-Rektor Prof. Dr. Gunther Neuhaus einem Vortrag mit dem Thema "Wissens- und Technologietransfer der Universität Freiburg und ihrer Zusammenarbeit mit Industrie sowie kleineren und mittleren Unternehmen" beizuwohnen. Eine Anmeldung ist bis zum 02.10. möglich. mehr...


Alumni-Club Nordrhein-Westfalen

Der Alumni-Club NRW besucht am 10.10. die Ausstellung "Gotthard Graubner - Mit den Bildern atmen" im Arp-Museum in Remagen. mehr...


Alumni-Club Nordbaden

Am 10.10. besucht der Alumni-Club Nordbaden den Rechnungshof Baden-Württemberg, wo die Teilnehmenden von Dr. Otto Häußer, dem Leiter der Präsidialabteilung, empfangen werden. Eine Anmeldung ist bis zum 21.9. möglich. mehr...


Alumni-Club Bayern

Der Alumni-Club Bayern besucht am 19.10. die Ausstellung "A Muslim, a Christian and a Jew" des israelischen Künstlers Eran Shakine im Jüdischen Museum München. Eine Anmeldung ist bis zum 10.10. möglich. mehr...

alumni'aktuell

Unser Blog alumni'aktuell bietet Ihnen aktuelle Informationen aus Ihrer Universität.

Folgen Sie uns auf

xing.png linkedin.png facebook.png twitter.png googleplus

Benutzerspezifische Werkzeuge