Uni-Logo
Sections
You are here: Home Termine und Veranstaltungen Symposium „Mehr Mut!“ am FRIAS
Document Actions

Symposium „Mehr Mut!“ am FRIAS

In Vorträgen und Diskussionen wird der Frage nachgegangen, warum mutige Entscheidungen schwer zu treffen sind

Symposium „Mehr Mut!“ am FRIAS

Foto: Symbolbild Unsplash Andrei Stratu

 

Wie treffen Menschen mutige Entscheidungen und warum ist das so schwer? Das Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) lädt alle Interessierten ein, sich im Symposium „Mehr Mut!“ diesem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln zu nähern. Am Donnerstag, 23. Juni 2022, und Freitag, 24. Juni 2022, stellen die Teilnehmenden in Vorträgen und Podiumsdiskussionen unterschiedliche Aspekte dieser Frage vor.

Mut und Mutlosigkeit in Politik und Gesellschaft

Am 23. Juni 2022 ab 9.00 Uhr stellen Günther Schulze, Professor für Internationale Wirtschaftspolitik an der Universität Freiburg, Klaus Töpfer, ehemaliger Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Uwe Wagschal, Professor für Vergleichende Regierungslehre an der Universität Freiburg, und Vera King, Professorin für Soziologie und psychoanalytische Sozialpsychologie an der Universität Frankfurt, in ihren Vorträgen die zentrale Frage des Symposiums in den Kontext von Politik und Gesellschaft. 

Wissenschaft in Zeiten von sozialen Medien und Fake News

Daran anschließend sprechen Richard Traunmüller, Professor für Demokratieforschung an der Universität Mannheim, Johanna Pink, Professorin für Islamwissenschaft an der Universität Freiburg, und Benjamin Schütze, Anchor Fellow der Jungen Akademie für Nachhaltigkeitsforschung am FRIAS, darüber, wie Gefährdungen der Wissenschaftsfreiheit und wissenschaftsbasierten Debattenkultur begegnet werden kann. Bernd Kortmann, Direktor des FRIAS, moderiert diese Podiumsdiskussion. In einer Abendveranstaltung im Rahmen der Freiburger Horizonte des FRIAS, moderiert von Arndt Michael, diskutieren der Journalist Ullrich Fichtner, die frühere Landesministerin Edith Sitzmann, Klimaaktivistin Jule Pehnt und der Forstökologe Klaus Püttmann über die Leitfrage des Kolloquiums.

   

Mut und Mutlosigkeit in der Außen- und Sicherheitspolitik

Am 24. Juni 2022 diskutiert Ralf Poscher, Direktor am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Kriminalität, Sicherheit und Recht, am Beispiel der Impfpflicht, was die Politik verliert, wenn sie nicht den Mut findet, politische Entscheidungen auch in Rechtsform zu gießen. Im Anschluss gehen die Vortragenden der Frage nach, ob Deutschland aktuell der Mut in der Sicherheitspolitik fehlt. Über diesen Aspekt und verwandte Themen sprechen und diskutieren, Botschafter a.D. Peter Wittig, Politikwissenschaftler Markus Kaim, Dietmar Neutatz, Professor für Neuere und Osteuropäische Geschichte an der Universität Freiburg, und Thomas Fricker, Chefredakteur der Badischen Zeitung.

 

Wann: Donnerstag, 23. Juni 2022, und Freitag, 24. Juni 2022

Wo: Universität Freiburg – Theatersaal Fahnenbergplatz (Donnerstagvor- und -nachmittag), Kollegiengebäude I, Hörsaal 1010 (Donnerstagabend) und Hörsaal Biologie I, Zoologie, Hauptstr. 1 (Freitag).

Weitere Informationen: Programm FRIAS Symposium „Mehr Mut!“

 

Kontakt:
Johanna Bichlmaier
FRIAS Freiburg Institute for Advanced Studies
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
E-Mail: johanna.bichlmaier@frias.uni-freiburg.de

Annette Kollefrath-Persch
Hochschul- und Wissenschaftskommunikation
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Tel.: 0761/203-8909
E-Mail: annette.persch@zv.uni-freiburg.de

Alumni Freiburg e.V.

alumni foerdern mit alumni a

alumni'aktuell

Unser Blog alumni'aktuell bietet Ihnen aktuelle Informationen aus Ihrer Universität.

Aktuelle Termine

 

Alumni Club Württemberg

 

Besuch des Römerhauses in Walheim am Sonntag, den 15.05.2022 um 14:30 Uhr. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung bis Mittwoch, 11.05.2022 abends gebeten. Mehr:

 

 

Folgen Sie uns auf

 linkedin.png facebook.png 

Personal tools